Suchen & Buchen

Gastgeber / Weingut
Zimmeranzahl
von   bis  EUR
Suche starten

Social Media

Das Wetter im Leiningerland

Ensemble 4.1

Datum 25.03.2017 
Uhrzeit 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort Grünstadt
Ortszusatz Weinstrassencenter (Luitpoldplatz)
Veranstalter Kulturverein Grünstadt
Homepage http://www.kulturverein-gruenstadt.de/index.php/gruenstadter-sternstunden
Beschreibung

ensemble 4.1

Wolfgang Amadé Mozart selbst hielt es für „das Beste, was ich noch in meinem Leben komponiert habe“, nämlich sein Klavierquintett Es-Dur KV 452, dem Vorbild für Beethovens op.16.


Genau dieses großartige Werk ist das Zentrum des umfangreichen Repertoires des ensemble 4.1, bestehend aus:

Thomas Hoppe, Klavier  (Pianist des Atos-Trios und Klavierbegleiter von Itzhak Perlman und Tabea Zimmermann)
Jörg Schneider, Oboe  (Solo-Oboe Jenaer Philharmonie)
Alexander Glücksmann, Klarinette  (Solo-Klarinette Berliner Symphoniker)
Fritz Pahlmann, Horn  (Solo-Horn Staatskapelle Weimar)
Christoph Knitt, Fagott  (Solo-Fagott Kammerakademie Potsdam)

Nachdem fünf Studienfreunde ihre Plätze in deutschen Sinfonieorchestern gefunden hatten, traf man sich wieder und beschloss, die gemeinsam erlebte Freude an Kammermusik ihrer Lehrjahre wieder aufleben zu lassen.

Das ensemble 4.1 war geboren!

Konzerte im In- und Ausland, auch veranstaltet vom Goetheinstitut und den deutschen Auslandsvertretungen liessen nicht lange auf sich warten.

Von Kritikern immer wieder hervorgehoben, wird die besondere Kommunikation und mitreissende Atmosphäre des Ensembles auf der Bühne zu dessen Markenzeichen.

Neben den Hauptwerken für diese Besetzung von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven widmet sich das ensemble4.1 vor allem der Entdeckung selten gespielter Kompositionen der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Komponisten wie Walter Gieseking, Theodor Verhey, Herrmann Zilcher und David Stephen werden so nach langer Zeit wieder einem begeisterten Publikum zu Gehör gebracht.

 

Samstag  25.03.2017
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr