Suchen & Buchen

Gastgeber / Weingut
Zimmeranzahl
von   bis  EUR
Suche starten

Social Media

Das Wetter im Leiningerland

Radfahren und Mountainbiking im Leiningerland

Bild

Radtouren durch das Leiningerland sind unvergessliche Erlebnisse. Es wäre unangebracht, eine bestimmte romantische Route zu empfehlen. Dafür sind die Möglichkeiten für Radtouren zu vielseitig. Ob durch Feld und Flur, Wald, Wiesen oder Weinberge, an historischen Stätten und Burgen vorbei, „Radwandern“ im Leiningerland bietet für jeden etwas; wenn auch so manche Wege noch nicht befestigt sind.

Alljährlich, zum Erlebnistag „DEUTSCHE WEINSTRASSE“, veranstaltet die Verkehrsvereinigung für Jung und Alt eine Fahrradrallye durch das Leiningerland. Zu bewältigen sind dabei rund 10 Kilometer von Bockenheim über Asselheim, Grünstadt, Sausenheim, Kleinkarlbach nach Kirchheim. Mehrere Kontroll- und Verpflegungsstationen sorgen dabei für Abwechslung und Stärkung. Ist Kirchheim erreicht, kann mit der Bahn zum Ausgangsort nach Bockenheim bequem zurückgekehrt werden – oder auch umgekehrt.

Besonders erwähnenswert ist hier das nordwestlich von Grünstadt gelegene Eistal zwischen Grünstadt-Asselheim und Eiswoog mit den Gemeinden Mertesheim, Ebertsheim, Quirnheim, Eisenberg und Ramsen. An seinem Ende befindet sich der Eiswoog, ein im Wald liegender, weithin beliebter Badesee, der im Sommer zum Schwimmen und Boot fahren einlädt und dessen Umgebung abwechslungsreiche Wandermöglichkeiten bietet. Eine Forellenzucht begeistert Groß und Klein ebenso, wie eine Fahrt mit der historischen Stumpfwaldbahn unter Schatten spendenden Bäumen. Die etwa 20 Kilometer-Eistalroute ist immer am Tag der Deutschen Einheit am  03. Oktober für Kraftfahrzeuge von 10-18 Uhr gesperrt. Dann können in dieser Zeit Radfahrer, Skater und Wanderer das "autofreie" Eistal bei einem attraktiven Rahmenprogramm so richtig genießen.

Weitere Anregungen für die Planung einer Radtour auch außerhalb des Leiningerlandes, finden Sie unter www.pfalz-radtouren.de